Disziplinlosigkeit im Klassenzimmer

Disziplinlosigkeit im Klassenzimmer

Liebe Pädagoginnen und Pädagogen!
Kaum ist das Schuljahr gestartet, schon hat der ganz normale „Wahnsinn“ begonnen und manch eine(r) fragt sich schon jetzt: wie soll ich das kommende Schuljahr überstehen. Die Anforderungen an PädagogInnen sind enorm. Was aber am meisten nervt ist die Disziplinlosigkeit im Klassenzimmer, die das Leben doppelt erschwert. Und vor allem: wie geht man mit einem heterogen angelegten Klassenprofil um?
Was tun mit HOCHBEGATEN Schülern, während für andere zum dritten Mal etwas erklärt werden muss? Da kann nur Radau entstehen!…

Das ist die belastende Realität.

Die gute Nachricht bei Disziplosigkeit:

Man kann aus einem disziplinlosen Gewirr eine Gruppe machen, die dem Unterricht folgen kann. Zwei Fliegen auf einen Schlag: Sie können in Ruhe unterrichten und die Schüler ungestört dem Unterricht folgen. Ziemlich gute Aussichten!

Natürlich passiert das nicht von heute auf morgen. Die Veränderung passiert auf beiden Seiten: auf der des Lehrers und auf der der Schüler. Unterrichten macht Spaß und ist erfolgreicher!

Es ist ein Experiment, auf das Sie sich getrost einlassen können und dabei nur gewinnen können.

Disziplinlosigkeit im Klassenzimmer ist kein neues Thema.
Lesen Sie mehr darüber hier: Was Lehrer tun können, wenn Schüler partout nicht auf sie hören

Die Coaching Stunden sind am besten in einem setting von 3 Personen. Auch Einzelsettings sind möglich. Lernen Sie, wie Sie mit Disziplinlosigkeit im Klassenzimmer konstruktiv umgehen können.

Ich selbst habe eine zig Jahre lange Berufserfahrung als Pädagogin und als Lektorin in der LehrerInnenausbild an der Universität.

TERMIN VEREINBAREN

Rufen Sie einfach an – ich freue mich auf Sie!

Erfahren Sie mehr über Lehrercoaching!

Menü schließen