LEHRER SUPERVISION

Strategien für LehrerInnen

Nachdem Einstieg in den Lehrberuf erkennen viele junge Lehrer sehr schnell, dass die Anforderungen der Eltern, der Schule und der Schüler ihre Ressourcen übersteigen. Oft ist es auch schwierig, eine Menge quirliger Kinder oder eine Gruppe pubertierender Jugendlicher gezielt zu betreuen. Weiters halten der Aufbau einer Klassengemeinschaft und das Vermitteln von Freude am Lernen weitere Herausforderungen bereit.

Freude am Lehrberuf

Jedoch kann man sich Freude am Lehrberuf wieder aneignen! Deshalb analysieren wir in Kleingruppen bis maximal vier TeilnehmerInnen Fallbeispiele aus der realen Praxis. Zusätzlich besprechen wir mögliche Ursachen von negativen Situationen um sie besser zu verstehen. So könne wir gemeinsam Strategien entwickeln, um Gruppen von Kindern unserer Leitung aus dem inneren Chaos herauszuführen. Nur so ist ein Miteinander neu zu entdecken. Oftmals sind es einfache Ideen, die in Zusammenarbeit mit SchülerInnen durch gegenseitiges, wertschätzendes Verhalten eine bereichernde Atmosphäre für alle Beteiligten schaffen. So ist es möglich respektvolles Vertrauen zu SchülerInnen aufzubauen.

Als Pädagogin und Psychologin mit jahrzehntelanger Erfahrung in der
LehrerInnenausbildung freue ich mich, Ihnen ein breites Spektrum an Erfahrung bei der Lösungsfindung zur Verfügung zu stellen.

Vom drohenden Lehrer-Burnout zum freudvollen Lehrer-Dasein!

TERMIN VEREINBAREN

Menü schließen